News
12.06.2008

Blackbird erhält den Walter-Reis-Innovationspreis

Feierliche Ehrung auf der AUTOMATICA 2008


Auf der AUTOMATICA in München wurden am 12. Juni 2008 die beiden Gründer der Blackbird GmbH, Dr.-Ing. Wolfgang Vogl und Dr.-Ing. Ulrich Munzert, mit dem "Walter Reis - Innovation Award for Robotics" ausgezeichnet.

Der Förderpreis wurde nach 2006 zum zweiten Mal für Entwicklungen im Bereich der Robotertechnik ausgeschrieben. Die beiden Blackbird-Gründer erhielten den ersten Preis im Themenfeld "Innovation der Kinematik, der Steuerung und der Antriebstechnik für Roboter" für ihren Beitrag zur intuitiven Roboterprogrammierung und automatischen Bahnoptimierung von Roboteranwendungen.

Dem von Wolfgang Vogl und Ulrich Munzert vorgestellten Programmiersystem für Industrieroboter liegt die Idee zugrunde, eine Programmieraufgabe zunächst mittels eines interaktiven 3D-Projektionssystems zu beschreiben. Dieses visualisiert Schweißnähte unmittelbar auf dem realen Bauteil und erlaubt eine präzise Manipulation und Eingabe durch einen 3D-Stift. Der Benutzer kann hiermit eine Schweißaufgabe einfach und effektiv beschreiben. Mittels einer speziell entwickelten Optimierungssoftware wird aus dieser Aufgabenbeschreibung eine optimale Roboterbewegung errechnet. Das mittlerweile in der industriellen Praxis eingesetzte System ermöglicht Programmierzeiteinsparungen von 50% und Taktzeiteinsparungen von 30% für das Laserstrahlschweißen in Remote-Technik.


© SCANLAB GmbH, Alle Rechte vorbehalten